Wir über uns

Geschichte

Das „Türkisch- Islamische Zentrum Darmstadt“ wurde im Jahre 1974 von Migranten aus der Türkei gegründet, um soziale und kulturelle Belange zu bedienen. Sie stelle in ihrer Art auch die erste islamische Gemeinde in Darmstadt dar.

Die ersten Vereinsräume waren in der Landgraf- Phillips – Anlage in Darmstadt beheimatet. 1980 zog man mit Kauf von zwei Wohnungen in einem Hinterhof-Gebäude in die Bleichstrasse um. Dieser Schritt markierte, zu der Zeit noch vielen Mitgliedern unbewusst, die Entwicklung vom zurückkehrenden Gastarbeiter zum bleibenden Migranten. Auch unter diesem Gesichtspunkt trennte sich unser Verein Mitte der achtziger vom Dachverband ATDÜF (Föderation Türkisch-Demokratischer Idealisten in Europa) und wurde 1986 gründendes Mitglied der Union Türkisch- Islamischer Kulturverein in Europa e.V. (kurz: ATIB).

Der organisatorischen Neuausrichtung folgte im Juli des Jahres 1996 mit der Grundsteinlegung der Emir-Sultan-Moschee in der Mainzerstr. 164, auch der neue gesellschaftliche Präsenz. Das neue Kulturzentrum erhielt den Namen „Emir Sultan Külliyesi“ (eine „Külliye“ ist eine sozioreligiöse Anlage). Ins Deutsche wird der Name als Emir Sultan Moschee übersetzt. Die Wahl des Namens beruht auf der Betonung der Beziehung zwischen den Schwesterstädten Darmstadt und Bursa. Die Emir Sultan Külliyesi n Bursa ist eine Institution aus dem 14Jh. und trägt den Namen des damals in Bursa lebenden Gelehrten „Emir Sultan“.

Nach ausreichendem Fortschritt der Bauphase konnte unser Verein im Jahre 1999 in die Emir Sultan Moschee, die übrigens auch die erste Moschee in Deutschland mit zwei Minaretten darstellt, umziehen. Wo nun über 300 Mitglieder aktiv sind. Wie viele Moscheevereine in Deutschland erfüllt auch die Emir Sultan Moschee eine Doppelfunktion für Muslime:

Sie ist ein Ort religiöser Praxis: Gläubige beten oder meditieren einzeln oder in der Gemeinschaft. Über diese religiöse Bedeutung hinaus erfüllt sie auch eine soziale Funktion: Die Moschee ist ein Versammlungsort für Menschen jeder Nationalität und Religion.

Emir Sultan Moschee
Mehr als ein Ort des Gebets.

Unser Verein betreut Muslime seelsorgisch und sozial- unabhängig von ihrer Nationalität.

 

Vorstand:

Vorstandsvorsitzender: Ragib Yazici
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Coskun Demirci
Sekretär: Mehmet Ali Benli
Öffentlichkeitarbeit: Senay Altintas